Home » Inhalte

Ursprung

Entwicklung

Man vermutet, daß sich der Chinese Foo-Dog durch eine Kreuzung zwischen nordeuropäischen Jagdhunden und dem in der Mongolei lebenden Chow-Chow heraus entwickelt hat. Der Chinese Foo ist das lang vermisste Bindeglied zwischen dem Chinese Wolf und dem Chow-Chow.

 

Herkunft

Wie sein Name schon vermuten lässt, kommt der Chinese Foo Hund aus der Volksrepublik China (Ostasien). Vermutlich leitet sich sein Name (Foo) von der Stadt Foochow (heute: Minhow, Südchina) ab, wo die freundlichen Tiere einst weit verbreitet waren.

 

Anmerkung:

Wenn ihr euch auch mal auf anderen chinese Foo-Dog Seiten informiert, werdet ihr auch feststellen, dass einige die Herkunft bzw. Urspung dieser Rasse in Nordchina sehen. Auch hierzu variieren die Meinungen, doch letztendlich wird der Chinese Foo Hund immer ein Mysterium bleiben.

 

 

Bedeutung Foo

Unterhalb sehen wir das chinesische Zeichen für Fu. Mit dem Wort Foo (fu=chinesisch) wertet man alles positive aus Freude und Glück. So bedeutet Foo-Dog im ursprünglichen Sinn glücklicher, freundlicher Hund oder auch zu sagen Glückshund.

 

 

 

Publiziert am: Sonntag, 27. Februar 2005 (29689 mal gelesen)
Copyright © by http://www.foo-dog.de

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]